ZUCKERMANN
ZENTRUM
  Zuckermann HarpsichordsTM International
  Historische Tasteninstrumente & Bausätze
 
 ZUCKERMANN - Italienisches Cembalo Grimaldi
Detail   Das italienische Cembalo nach Grimaldi repräsentiert gleichsam ein Stadium der vollendeten Entwicklung: Als "später Italiener" weist dieses Instrument bereits den Tonumfang der Flämischen und sogar die Gehäuselänge der Französischen Cembali auf - jedoch ohne dabei auf seine eigentümlich italienischen Material- und Klangeigenschaften zu verzichten.

So brilliert der Diskant klar und obertonreich, während der sonore Bass eher grundtönig klingt, so dass das musikalische Gesamtgefüge zu einem farbenfrohen und gleichzeitig harmonischen Klangbild verschmilzt, welches unvermittelt den Geist der italienischen Musik erahnen lässt.

Mit seinem beachtlichen Volumen ist dieses Cembalo nahezu unbegrenzt einsetzbar: beliebt für Solo-Konzerte wie auch als Continuo-Instrument in grösseren Ensembles (wo es selbst im Tutti nicht schlichtweg "untergeht").

In der Korpus-Konstruktion erscheint hier eine Form, die die ursprüngliche italienische Kombination von leichtem inneren und massivem äusseren Gehäuse allmählich ablöste: Die Wandstärke des eigentlichen Instrumentes nahm mit der Gesamtlänge und dem erhöhten Saitenzug zu, so dass auf ein zusätzliches Aussengehäuse verzichtet werden konnte; der Deckel wurde direkt an der Langen Wand montiert.
Rein optisch aber wurde der althergebrachte Effekt übernommen: Durch Furnieren der Innenseiten und spezielle Profilierungen an den Klaviaturwangen wird der Eindruck eines doppelten Gehäuses erzielt.

Disposition: 2 x 8'
ohne Lautenzug
Tonumfang: GG - d3     56+1 Töne
Transpositions-Klaviatur
Gehäuse: Linde massiv
Zypresse Furnier
Resonanzboden: Fichte
Tastenbeläge: Untertasten Buchsbaum
Obertasten Obstholz
Saiten: Messing
Springer: historische Holzspringer
Fussgestell: Buche, zerlegbar
gedrechselte Beine
Abmessungen: Länge       235   cm
Breite         87,5 cm
Höhe          24   cm
Gewicht     45   kg
Zusatz optional: Lautenzug
Klick   Weiter
Gern beraten wir Sie individuell bei der Auswahl von Instrument und Fertigungsstufe --- e-Mail genügt ...
Klick   e-Mail Klick   Übersicht - Instrumente & Bausätze Klick   Start